Handarbeiten, Liegestuhl
Ich freue mich über deine Kommentare, Hinweise und Erfahrungen!

Wunderbares Schultertuch

Da hat mich die Stricksucht gepackt. Im Liegestuhl. Zugegebenermaßen nicht in meinem eigenen Garten, sondern in einem anderen wunderbaren Gartenreich, knapp 4.000 Kilometer entfernt von zu Hause. Doch davon berichte ich an anderer Stelle. Jetzt dreht sich alles um dieses wunderbar leichte und luftige Schultertuch, das trotzdem so kuschelig warm hält. Gerade an den ersten Frühlingstagen im Garten, wenn es am frühen Abend noch kühl ist.

Schultertuch2Die Anleitung stammt von DROPS Design und ist hier zu finden. Ich habe allerdings nicht die Originalwolle benutzt, sondern mich für ein Mohairgarn entschieden, das den ultimativen Kuscheleffekt bringt und gleichzeitig diesen luftigen Spitzentouch so schön hervorhebt. Allerdings ist es ziemlich kniffelig, die in der Anleitung vorgesehenen Noppen in Mohairgarn zu stricken. Auch sollte frau wenig Fehler einbauen, denn Maschen aufziehen ist mit dieser Qualität ebenfalls eine absolute Geduldsarbeit – die ich im Übrigen gut drei Stunden lang auf dem Flug in das oben genannte Gartenreich auf mich genommen habe. (Die Strickschrift vorab genau zu lesen, lohnt sich ;-)) Dann hat es aber nur noch zwei Wochen gedauert, bis ich mir dieses wunderbare Tuch um die Schultern legen konnte. Momentan mein absolutes Lieblingsstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.