Im Beet, Winter
Kommentare 2

Ein Schneeglöckchen-Geschenk

Schneeglöckchen in Blätterverpackung als Geschenk

Letztes Jahr bekam ich Schneeglöckchen geschenkt und bevor ich sie raus ins Beet gepflanzt habe, stand das grün-weiße Blütenpäckchen noch einen Sonntagmorgen lang auf dem Tisch. Während des Frühstücks zwischen Milchkaffee und Toast habe ich mich in die weißen Glöckchen verliebt. Ich konnte sie ganz in Ruhe und mit Muße betrachten – fast auf Augenhöhe, statt immer nur zu Füßen. Wie überstehen diese zarten kleinen Blüten nur die Kälte und den Frost? Inzwischen weiß ich, dass in ihren Adern Glycerin fließt. Während Pflanzenzellen üblicherweise aus Wasser bestehen und bei Frost wie eine Flasche im Eisfach platzen, haben Schneeglöckchen Glycerin als natürliches Frostschutzmittel in den Zellen. Eine eigenwillige Kombination aus zart und robust.

Schneeglöckchen-Blüte (Galanthus)

Eine Verpackung aus Blättern selber machen

Weil mir das Schneeglöckchen-Geschenk so gut gefallen hat, habe ich dieses Jahr auch Schneeglöckchen verschenkt und dafür eine besondere Verpackung gebastelt.

1. Schritt
Im Wald oder im Garten ein paar schöne Blätter aus dem alten Laub sammeln. Ich habe Esskastanien-Blätter genommen, aber es gehen auch alle anderen Blätter, die groß genug sind (am besten lang und schmal). Dazu ein langes, grünes Blatt. Meins stammt von einer Pflanze, auf die ich bei einem Spaziergang gestoßen bin – die ich aber nicht kenne. Dann noch grün-weißes Baumwollband.

Blätter und Kordel für Schneeglöckchen-Verpackung

2. Schritt
Die Schneeglöckchen im Garten ausgraben und die Wurzeln mit der Erde mittig auf die Unterseite eines Blattes setzen. Dann einfach weitere Blätter rundherum dazu nehmen, bis das Wurzel-Erd-Päckchen gut eingepackt ist. Dabei die ganze Zeit die Blätter unterhalb der Pflanzenstiele zusammenhalten und schließlich mit dem langen grünen Blatt umwickeln und zusammenbinden.

3. Schritt
Als Dekoration noch eine Schleife aus dem grün-weißen Baumwollband dazusetzen. Die Verpackung sieht hübsch aus, ist absolut umweltfreundlich und kann gleich mit eingepflanzt werden. Was darüber hinaus sehr praktisch ist: Wer Schneeglöckchen im Garten hat, kann ganz spontan dieses Geschenk zaubern. Gut für vergessliche GärtnerInnen!

Schneeglöckchen in Blätter-Verpackung einpflanzen

vogel1

2 Kommentare

  1. Das ist eine tolle Idee – gefällt mir richtig gut ! Ich liebe Schneeglöckchen .. ich hoffe bald die ersten zu entdecken !

    • Sabine sagt

      Liebe Fanny,
      vielen Dank! Bei uns ist es schon so weit, da blühen die ersten im Beet. Und dann sind für heute auch noch 10 Grad und Sonnenschein versprochen … :-))
      Herzliche Grüße, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.